Behandlungsspektrum der Pneumologie

in Herne

Ambulante Besprechungen sind in der Thoraxambulanz möglich. Für den stationären Aufenthalt stehen 60 Betten in der Pneumologie sowie 11 Betten auf der Respiratory-Care-Unit und 8 Betten auf der Intensivstation zur Verfügung. Das Behandlungsspektrum umfasst die folgenden Leistungen:

Lungenfunktionsanalyse

  • Messung des Atemvolumens (Spirometrie)
  • Große Lungenfunktion (Bodyplethysmographie)
  • Bronchoprovokation über Dosimeter
  • Messung des Transferfaktors
  • Messung der Lungendehnbarkeit (Compliance)
  • Messung des Atemantriebs
  • Messung der Stärke der Atemmuskulatur
  • Blutgasanalyse

Kardiologische Untersuchungen

  • Elektrokardiogramm (EKG)
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung

Kardiopulmonale Belastungsuntersuchung

  • 6-Minuten-Gehtest
  • Spiroergometrie zur Bestimmung der Leitungsreserven der Lunge und des Herz-Kreislauf-Systems (auf Fahrradergometer oder Laufband)

Röntgenologische Bildgebung

  • Röntgen-Thorax-Übersichts-Aufnahme
  • Computer-Tomographie (16-Zeiler) einschließlich hochauflösender Analyse (HRCT)
  • Lungenszintigraphie zur Beurteilung der Durchblutungs- und Belüftungsverhältnisse der Lunge
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Konventionelle Röntgendiagnostik
  • Digitale Durchleuchtungseinheit
  • Mammographie und Mammainterventionen
  • Angiographie und Interventionen (DSA)
  • PET-CT-Untersuchung (Positronen-Emissions-Tomographie)

Sonographie (Ultraschalluntersuchung)

  • Sonographie der Thoraxwand bzw. der wandnahen Lungenabschnitte
  • Sonographie der peripheren Gefäße
  • Endobronchiale Sonographie
  • Echokardiographie (Ultraschall des Herzens)

Schlaf- und Beatmungsmedizin

  • Screening schlafbezogener Atmungsstörungen (ambulant)
  • Polysomnographie (4 Plätze)
  • Pulsoximetrie
  • Capnographie
  • Einstellung auf nichtinvasive Beatmung (nCPAP, BiPAP)

Bronchoskopie

  • Flexible Video-Bronchoskopie (ggf. mit Durchleuchtung)
  • Starre Bronchoskopie in Narkose
  • Endosonographie (EBUS)

Pleura-Punktionen und Biopsien

  • Untersuchung von Pleuraerguß-Flüssigkeit
  • Biopsie mittels RAMEL-Nadel

Thoraxdrainage

  • Anlage im Rahmen von Pleurergüssen und der Behandlung des Pneumothorax, der nicht umgehend aspiriert werden kann

Allergologie

  • Kutane Prick-Testung
  • Bestimmung des IgE sowie der spezifischen IgEs auf diverse Allergene
  • Bestimmung der Aspergillus-spezifischen Antigene (Asp 1-6)

Interventionelle Techniken

  • Argon-Laser-Therapie
  • Kryotherapie
  • Stent-Implantation

Infektiologie

  • Sputum-Untersuchung
  • Untersuchung bronchoskopisch gewonnener Sekrete (Bronchialsekret, PSB, BALF)
  • Antigen-Bestimmungen
  • Blutkulturen
  • Serologien